Probewohnen in Spangenberg

Gemeinschaftliches  Wohnen, Arbeiten, Helfen und Leben in der nordhessischen Kleinstadt Spangenberg.

Im Rosengarten am Schloss Spangenberg

Im Rosengarten am Schloss Spangenberg

Spangenberg ist eine wunderschöne Fachwerk-Kleinstadt in Nordhessen, umgeben von riesigen Wäldern und viel Natur. Wer Natur, Ruhe und eine überschaubare Stadt liebt, ist hier gut aufgehoben – aber auch die Großstadt Kassel, in der sich zu Documenta- Zeiten die ganze Welt der modernen Kunst trifft oder wo man den größten Bergpark Europas, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde, besuchen kann , erreicht man mit Bus und Bahn in ca. 35 Minuten.  BABs in Richtung Nord/Süd und Ost sind je ca. 20 km entfernt, denn Spangenberg liegt genau im Herzen Deutschlands.

Aber das ist lang nicht alles – denn die Menschen aus vielen Nationen der Welt, Kinder und Jugendliche treffen sich in Spangenberg auf dem Himmelsfels und hinter den verschlafenen idyllischen Fassaden wachsen stetig Gemeinschaftsinitiativen aller Art, zum Teil auf jahrhundertelange Traditionen aufbauend. Traditionelle Stärken des ländlichen Gemeinwesens verknüpfen sich mit neuen, modernen Initiativen, Projekten und Ideen.

Der Trend, sich im Umland eine Einfamilienhaus zu bauen hat auch in dieser Stadt zugeschlagen und so ist die Kernstadt rund um den historischen Marktplatz gekennzeichnet durch hohen Leerstand. Bedingt durch den demographischen Wandel gibt es aber auch in der Stadt und den umliegenden Dörfern Bauernhöfe, Gewerbegebäude, Ein- und Mehrfamilienhäuser, die „Nachbewohner“ suchen.

Wir sehen dies nicht als Mangel an, sondern als eine besondere Chance für die Entwicklung von neuen sozialen Modellen . Denn die Stadt hat Platz für neue Bewohner und Bewohnerinnen, die eine Gemeinschaft suchen und bietet vielfältige Andockmöglichkeiten für unterschiedliche Lebensentwürfe, Wohnformen, Weltanschauungen und finanzielle Möglichkeiten.

Aus einer gewachsenen Kooperation zwischen privaten Initiativen, Vereinen, Kirche, 2 Stiftungen und Akteuren aus Politik und Verwaltung entsteht zurzeit das Projekt WAHLverwandten-Stadt Spangenberg. Getragen wird das Projekt vom Verein Spangensteine e.V., der im Kern des Netzwerkes steht, soziale Stadtentwicklung betreibt und fachliches Know How bietet.  Der Verein unterstützt, berät und begleitet Menschen, die im „gemeinschaftlichen Wohnprojekt WAHL-Stadt Spangenberg“  andocken oder etwas entwickeln möchten.

All das passt nicht in ein Prospekt, sondern soll erlebt werden.  Daher laden wir Sie anlässlich der Bundesweiten Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen 2012 ein zum

Probewohnen in der WAHL-Stadt Spangenberg
vom 21-23. September 2012

Wir besorgen ein Quartier entweder in einer Privatwohnung, in einer Gemeinschaftswohnung oder auch in gemütlich hergerichteten ehemaligen Bauwagen auf dem Himmelsfels oder  in Ferienwohnungen.

Ein Kümmerer oder eine Kümmerin begleitet Sie während des Aufenthalts und zeigt Ihnen die Stadt und ihre touristischen und sozialen Attraktionen wie z.B.

  • Gemeinschaftliches Frühstück aller Generationen in der Katharinenstube
  • Infotreff im Salon Spangenstein
  • Stadtführung, Heimatmuseum, Burgsitz und Schlossbesichtigung, Katakomben
  • Leerstandsspaziergang
  • BAM (Beten am Morgen) und SAM (Storytelling am Mittag) und GAF (Gospel am frühen Abend) auf dem Himmelsfels
  • Führung  Kunstpark Himmelsfels
  • Filmabend im Burgsitz mit thailändischem Menü
  • Spielenachmittag in der Katharinenstube
  • Kleidertausch und Stöbern im Katharinenstübchen
  • Fachwerksanierungsminikurs im Burgsitz
  • Reitstunde
  • Kleopatrabehandlung im Wellnessbad
  • Pilgerwanderung auf dem Elisabethpfad und dem Ars Natura
  • English-Tea Time im Burgsitz  (only english speaking)
  • Rundfahrt über die Dörfer im Katharinenmobil

Für  den Van-Shuttle für Bahnreisende bis Melsungen und gemeinsame Mahlzeiten aller Probewohnenden, Kümmernden und Spangenberger Projektbeteiligten ist gesorgt.

Gemäß unserer Tradition sammeln wir zur Finanzierung der Aktion Spenden von den Beteiligten und jede und jeder gibt dazu, was er oder sie kann.

 

Auch im Herbst 2014 wird es ein Probewohnwochenende in Spangenberg geben zu dem wir Sie herzlich einladen! Der genaue Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse einfach eine Email schicken an: info@spangensteine.de

 

[box title=”Kontakt” color=”#9D3534″]
Sabine Wunderlich, Spangensteine e.V.
0176 628 628 17
Susanne Möllmann, Spangensteine e.V.
0176 628628 18

Email: info@spangensteine.de[/box]